Fußball: Bayern München verpflichtete Julian Nagelsmann

Fußball - FC Bayern München - Copyright: https://pixabay.com/de/photos/bayern-m%C3%BCnchen-fu%C3%9Fballverein-bayern-1338979/ - Lizenz: Pixabay Licence. Bild von Alexas_Fotos auf Pixabay.
Fußball – FC Bayern München – Copyright: https://pixabay.com/de/photos/bayern-m%C3%BCnchen-fu%C3%9Fballverein-bayern-1338979/ – Lizenz: Pixabay Licence. Bild von Alexas_Fotos auf Pixabay.

Fußball Bundesliga: Der FC Bayern München verpflichtete Julian Nagelsmann als neuen Cheftrainer.

Der gebürtige Bayer wechselt mit dem Beginn der kommenden Saison am 1. Juli 2021 von RB Leipzig nach München. Die Vereinbarung mit dem deutschen Rekordmeister hat eine Laufzeit von fünf Jahren bis zum 30. Juni 2026.

27.04.2021 – PM FC Bayern / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Fußball Bundesliga: Zuvor entsprach der FC Bayern München dem Wunsch von Hansi Flick und löst den Vertrag des aktuellen Cheftrainers, der ursprünglich bis zum 30. Juni 2023 lief, zum 30. Juni 2021 auf.

Julian Nagelsmann steht für eine neue Trainergeneration. Trotz seiner jungen Jahre hat er schon eine beeindruckende Laufbahn vorzuweisen. Wir sind überzeugt davon, dass wir mit Julian Nagelsmann an die großartigen Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen werden“, sagte Präsident Herbert Hainer. „Ich möchte Hansi Flick im Namen des FC Bayern ausdrücklich danken. Er hat unsere Mannschaft im Jahr 2019 in einer schwierigen Phase übernommen und danach sechs Titel gewonnen, der siebte folgt hoffentlich demnächst. Er wird immer einen Platz in den Geschichtsbüchern des FC Bayern haben. Wir wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft.“

Top-Beiträge:

Handball DHB Männer: Der Weltspitze ein Stück näher

Täve Schur, Deutschlands Sport-Legende, feiert 90. Geburtstag

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschlands nächste „goldene Generation“ ?

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Axel Kromer „Mit Gislason auf sehr gutem Weg“

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.