Handball EHF FINAL4 Frauen 2021 mit Zuschauern

Handball EHF Final4 Finale - HC Rostov-Don vs. Györi Audi ETO KC - Foto: SPORT4FINAL
Handball EHF Final4 Finale 2019 – HC Rostov-Don vs. Györi Audi ETO KC – Foto: SPORT4FINAL

Handball Champions League EHF FINAL4 Frauen 2021: Die Teilnahme-Bedingungen wurden vom Europäischen und Ungarischen Handballverband festgelegt.

Der Kartenvorverkauf beginnt am Dienstag, den 18. Mai.

17.05.2021 – PM EHF Media / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball Champions League EHF FINAL4 Frauen 2021: Der Europäische Handballverband bestätigte zusammen mit EHF Marketing GmbH und dem Ungarischen Handballverband als lokalem Veranstalter, dass eine begrenzte Anzahl von Zuschauern beim EHF FINAL4 2021 zugelassen wird. Das letzte Wochenende und der Höhepunkt der DELO EHF Champions League findet am 29. und 30. Mai in der Papp Laszlo Sportarena in Budapest statt.

Die Entscheidung folgt den jüngsten Entwicklungen in Ungarn, als die Regierung des Landes die Beschränkungen für Sportveranstaltungen aufhob und Zuschauer unter bestimmten Bedingungen erlaubte.

EHF und HHF haben vereinbart, Handballfans beim DELO EHF FINAL4 2021 unter folgenden Umständen zuzulassen.

Die Zuschauerzahl ist auf 50 Prozent der Arena-Kapazität begrenzt.

Das Tragen einer Maske ist immer obligatorisch.

Speisen und Getränke werden in der Arena verkauft, dürfen jedoch nicht auf der Tribüne konsumiert werden.

Die Teilnahme ist nur für Personen möglich, die im Besitz einer von den ungarischen Gesundheitsbehörden ausgestellten Immunitäts-Bescheinigung sind. Dies gilt für alle Altersgruppen.

Fans von außerhalb Ungarns können nur teilnehmen, wenn sie im Besitz einer Immunitäts-Bescheinigung sind, die von einem Land ausgestellt wurde, mit dem Ungarn ein bilaterales Abkommen zur Annahme einer solchen Bescheinigung geschlossen hat. Ab dem 17. Mai 2021 sind dies Bahrain, Kroatien, die Tschechische Republik, Nordmazedonien, Montenegro, Rumänien, Serbien und Slowenien.

Der ungarische Handballverband wird auch ein spezielles Ticket-Kontingent für die Fans von Vipers Kristiansand, CSKA und Brest Bretagne Handball reservieren. Die Möglichkeit, diese Kontingente zu nutzen, hängt jedoch von den oben genannten Anforderungen ab, einschließlich des bilateralen Abkommens über die Annahme von Immunitäts-Zertifikaten.

Tickets zum Verkauf

Unter diesen Bedingungen werden die Tickets am Dienstag, den 18. Mai, in den Verkauf gehen. Die Preise für die fünf Kategorien sind wie folgt:

1. Kategorie: 54.990 HUF (ca. 150 €)

2. Kategorie: 39.990 HUF (ca. 110 €)

3. Kategorie: 28.990 HUF (ca. 80 €)

4. Kategorie: 17.990 HUF (ca. 50 €)

5. Kategorie: 9.990 HUF (ca. 28 €)

Die Spielzeiten sind an beiden Tagen auf 15:15 Uhr und 18:00 Uhr MESZ festgelegt.

Der fünfmalige Champions-League-Sieger Györi Audi ETO KC eröffnet das DELO EHF FINAL4 2021 und trifft am 29. Mai im ersten Halbfinale auf Brest Bretagne Handball. Vipers Kristiansand wird später im zweiten Halbfinale gegen CSKA Moskau antreten.

Die beiden Gewinner treffen sich am Sonntag, 30. Mai, im Finale, um heraus zu finden, wer den Pokal holen wird, wenn der Champion der Saison 2020/2021 der DELO EHF Champions League gekrönt wird.

Top-Beiträge:

Handball Olympia Tokio: Alfred Gislasons Kern-Team Deutschland

Olympia Tokio 2020 Handball Turniere: Auslosung. Stimmen. Spielplan

Handball DHB Männer: Der Weltspitze ein Stück näher

Täve Schur, Deutschlands Sport-Legende, feiert 90. Geburtstag

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für DHB-Team

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.